Jetzt Partnersuche starten

Fakes: Gefälschte Kontaktanzeigen erkennen

Fake

Jetzt Partnersuche starten

3.Juli 2014 in Beiträge

Vor­ge­täuschte Ge­fühle, fal­sche Pro­fil­fo­tos und Kon­takt­an­zei­gen, die nicht ehr­lich ge­meint sind – Fake-Profile in Internet-Kontaktbörsen sind längst keine Sel­ten­heit mehr. Fakes und ge­fälschte Kon­takt­an­zei­gen zu ent­tar­nen, ist für ein­same Men­schen schwer, die on­line ei­nen Part­ner su­chen. Al­ler­dings ist es mög­lich, den Lie­bes­be­trü­gern auf die Spur zu kommen.

Es gibt ei­nige „Er­ken­nungs­merk­male“, die dar­auf hin­deu­ten, dass es sich um ein Singlebörsen-Fake-Profil han­delt. Wie Sie ge­fälschte Kon­takt­an­zei­gen im In­ter­net er­ken­nen kön­nen, möch­ten wir in die­sem Ar­ti­kel aufzeigen.

Vor­sicht: Fake-Alarm beim Online-Dating!

Zahl­rei­che Sin­gles der un­ter­schied­lichs­ten Al­ters­klas­sen su­chen on­line nach ei­nem neuen Part­ner und fal­len manch­mal auf dreiste Be­trü­ger her­ein, die sich in kos­ten­lo­sen Single- und Kon­takt­bör­sen an­mel­den, dort an­non­cie­ren, um ein­same Her­zen für sich zu ge­win­nen. Nicht etwa, um eine Lie­bes­be­zie­hung ein­zu­ge­hen, son­dern manch­mal nur, um auf diese Art an Geld zu kom­men oder ein­fach nur, um Spaß zu haben.

Es herrscht Fake-Alarm im In­ter­net. Nur wie er­kennt man Fakes und ge­fälschte Kon­takt­an­zei­gen? Zu­nächst, so geht es aus ei­ner Schät­zung her­vor, lügt je­des fünfte Singlebörsen-Mitglied. Wo­bei ge­sagt wer­den muss, das Schum­meln bei den An­ga­ben, die Al­ter, Größe, Ge­wicht und Be­ruf be­tref­fen, durch­aus nor­mal sind. Schluss­end­lich möchte sich je­der Sin­gle von sei­ner Scho­ko­la­den­seite präsentieren.

Echte Fakes hin­ge­gen, so­ge­nannte Profil-Lügner, kön­nen an­hand ge­ziel­ter Fra­gen schnell ent­tarnt wer­den. Wenn im Partnerbörsen-Profil der Fa­mi­li­en­stand „le­dig“ bzw. der Sta­tus „Sin­gle“ lau­tet, muss dem längst nicht so sein. Wer sei­ner Online-Bekanntschaft et­was auf den Zahn fühlt, wird schnell hin­ter den Schwin­del kommen.

Ins­be­son­dere sind es Män­ner, die gerne her­um­druck­sen, nicht so auf den Punkt kom­men, wenn sie kon­kret nach ih­rem Fa­mi­li­en­stand ge­fragt wer­den. Oder aber, sie ge­ben of­fen zu, dass sie nur noch „auf dem Pa­pier“ ver­hei­ra­tet sind. Ob­gleich dem nicht so ist, da sie in Wirk­lich­keit nur auf ei­nen un­ver­bind­li­chen Sei­ten­sprung aus sind. Was an sich keine Schande ist, je­doch un­fair al­len Sin­gles ge­gen­über, die wirk­lich nach der Liebe des Le­bens und nicht nach se­xu­el­len Aben­teu­ern on­line suchen.

Kontaktbörsen-Fakes der un­ter­schied­li­chen Art enttarnen

Sin­gles soll­ten nicht nur wis­sen, dass es Love Scam­mer gibt und „fal­sche“ Sin­gles, die eher auf ein ero­ti­sches Aben­teuer aus sind. Es gibt die un­ter­schied­lichs­ten Kontaktbörsen-Fakes. So zum Bei­spiel Pro­sti­tu­ierte, die sich in kos­ten­lo­sen Sin­gle­por­ta­len an­mel­den, um auf Kun­den­fang zu ge­hen. Wenn­gleich dies eher sel­ten vor­kommt. Jene Fakes sind we­nigs­tens leicht zu iden­ti­fi­zie­ren. Die Pro­fil­fo­tos sind mehr als heiß und frei­zü­gig, die For­mu­lie­run­gen in den Kon­takt­an­zei­gen sehr of­fen und konkret.

In Internet-Kontaktbörsen, wel­che nicht kos­ten­los sind, mel­den sich mit­un­ter Män­ner an, die ge­büh­ren­frei flir­ten wol­len. In dem Fall ge­hen sie äußerst schlau vor. Sie le­gen sich so­wohl ein weib­li­ches Kontaktanzeigen-Profil zu als auch ein männ­li­ches. Da Män­ner in vie­len se­riö­sen Sin­gle­bör­sen die Single-Frauen erst kon­tak­tie­ren kön­nen, nach­dem sie eine Anmelde-Gebühr be­zahlt ha­ben, beu­gen ei­nige Her­ren auf diese Art vor. So­bald sie In­ter­esse an weib­li­chen Sin­gles ha­ben, schrei­ben sie jene ein­fach un­ter ih­rem Frauen-Profil an und ge­ben sich als XY zu er­ken­nen. Single-Damen, die haupt­säch­lich an Her­ren­be­kannt­schaf­ten in­ter­es­siert sind, soll­ten sol­che Frauen-Fake-Kontaktanzeigen so­fort dem Por­tal­be­trei­ber melden.

Eine noch im­mer sehr ak­tu­elle Form des Fakes in Part­ner­schafts­por­ta­len sind Werbemüll-Kontaktanzeigen. Diese kom­men in jeg­li­chen Dating-Portalen vor, und zwar sehr häu­fig. Haupt­säch­lich sind jene Flirt-Mails, die ver­gleich­bar mit Spam-E-Mails sind, an männ­li­che Sin­gles ge­rich­tet. Es han­delt sich dies­be­züg­lich um Frauen-Kontaktanzeigen, die von ei­nem un­se­riö­sen Ser­vice stam­men. Zu er­ken­nen sind sol­che Fake-Anzeigen am Wortlaut.

Bei­spiel: „Ich bin die XY, jung, sexy und sehr ein­sam. Su­che ei­nen Mann, der mich glück­lich macht. Rufe mich an, ich halte es ohne dich nicht mehr aus!“ Dann folgt in der Re­gel eine Te­le­fon­num­mer, die auf kei­nen Fall an­ge­ru­fen wer­den sollte, da es sich nicht sel­ten um eine teure Sex-Hotline handelt.

Fa­zit:

Ge­fakte Kon­takt­an­zei­gen gibt es in zahl­rei­chen Flirt- und Sin­gle­por­ta­len im In­ter­net. Darum soll­ten Sin­gles die Au­gen of­fen hal­ten und im Zwei­fels­fall den Singlebörsenportal-Betreiber (Sup­port) informieren!

Bild­quelle: © WoGi – Fotolia.com

GD Star Ra­ting
a Word­Press ra­ting system

Das könnte Sie auch interessieren

Sextreff Internet: Die besten Möglichkeiten für echte Sexdates
Sextreff Internet: Die besten Möglichkeiten für echte Sexdates

Sie möchten ein erotisches Abenteuer erleben und fragen sich, ob es möglich ist, im Internet einen Partner für ein echtes Sexdate kennenzulernen? Durchaus, denn unterdessen gibt es Special-Datingportale die weniger für Singles interessant sind, welche online einen Lebenspartner suchen, sondern für Menschen, die auf ungezwungenen Gelegenheitssex stehen ... mehr lesen →

Frauen ab 40: so finden Sie Ihren Traumpartner!
Frauen ab 40: so finden Sie Ihren Traumpartner!

Weibliche Singles der Generation 40 Plus haben es mitunter schwer, ihren Traumpartner zu finden. Nicht selten stehen sie sich bei der Partnersuche selbst im Weg. Die Gründe, warum Frauen ab 40 ihren Traummann erst dann finden, wenn sie gar nicht mehr damit rechnen, sind ganz unterschiedlicher Art.

mehr lesen →

Internet-Partnervermittlungen: Wie und wo Sie Ihren Traumpartner online finden!
Internet-Partnervermittlungen: Wie und wo Sie Ihren Traumpartner online finden!

Noch immer Single? Vielleicht liegt es daran, dass Sie bisher einfach nur die falschen Kontakt- und Singlebörsen im Internet besucht haben. Wenn Ihnen dort die Traumfrau oder der Traummann nicht begegnet ist, könnte es daran liegen, dass die Mitgliederkartei zu klein, oder weniger ausgewogen war. Vielleicht war der Frauenanteil zu hoch, im Gegensatz zum ... mehr lesen →